Weihnachtsmann und Christkind bestellen heuer 69 Prozent der Geschenke im Internet

03. Dez 2016 • News • bitkom • Marktforschung • Online & IKT & Elektronik • Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien

Der Zweite Advent steht vor der Tür – höchste Zeit also, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. 69 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren wollen in diesem Jahr ihre Geschenke im Internet kaufen. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. 2015 waren es 62 Prozent, 2013 erst 49 Prozent.


Wo werden Sie dieses Jahr Weihnachtsgeschenke kaufen?

In diesem Jahr gibt mehr als jeder vierte Internetnutzer (28 Prozent) an, seine Weihnachtsgeschenke sogar ausschließlich im Web bestellen zu wollen. 41 Prozent der Befragten wollen einige, aber nicht alle Weihnachtsgeschenke online kaufen. Jeder Fünfte (20 Prozent) will in diesem Jahr seine Geschenke ausschließlich im Geschäft kaufen. „Viele Online-Shops haben den wachsenden Wunsch nach personalisierten Geschenken erkannt und bieten kreative Lösungen an“, sagt Julia Miosga, Bitkom-Expertin für Handel & Logistik. „Sehr beliebt sind Online-Marktplätze wie DaWanda.de oder etsy.com, wo von Babykleidung hin zu Tonskulpturen nur handgefertigte Unikate angeboten werden. Auch Technologien wie 3D-Druck eröffnen ganz neue Möglichkeiten. Bei entsprechenden Anbietern können sich Kunden sehr individuelle und ausgefallene Geschenke anfertigen lassen, zum Beispiel selbst entworfenen Schmuck.“

Context Marketing