Online oder im Laden? Wo die Deutschen 2016 Weihnachstgeschenke kaufen

Die Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom untersucht wo die Deutschen im Weihnachtsgeschäft 2016 die Weihnachtsgeschenke einkaufen. Die Ergebnisse zeigen, dass der Online-Einkauf bereits beliebter iats als der Einkauf im stationären Handel.

Anbieter: bitkom
Veröffentlicht: Dez 2016
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik
Tags: Digital Agenda • Digitalisierung • E-Commerce • Geschenke • Online Shopping • Stationärer Handel • Weihnachten • Weihnachtsgeschenke • Weihnachtsgeschäft

Die Highlights der Umfrage

  • Multichannel - 69% der  Internetnutzern wollen Weihnachtsgeschenke online und offline kaufen
  • 28 Prozent wollen Geschenke ausschließlich im Internet bestellen
  • Nur mehr 20 Prozent kaufen ausschließlich im Geschäft
  • Gründe für Online-Shopping sind Komfort und einfacher Preisvergleich

Wo werden Sie dieses Jahr Weihnachtsgeschenke kaufen?

69 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren wollen in diesem Jahr ihre Geschenke im Internet kaufen. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. 2015 waren es 62 Prozent, 2013 erst 49 Prozent. In diesem Jahr gibt mehr als jeder vierte Internetnutzer (28 Prozent) an, seine Weihnachtsgeschenke sogar ausschließlich im Web bestellen zu wollen. 41 Prozent der Befragten wollen einige, aber nicht alle Weihnachtsgeschenke online kaufen. Jeder Fünfte (20 Prozent) will in diesem Jahr seine Geschenke ausschließlich im Geschäft kaufen.

Studiensteckbrief

Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Befragung, die Bitkom Research durchgeführt hat. Dabei wurden im November 815 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt. 

Context Marketing