Digitale Transformation geht anders

03. Okt 2016 • News • bitkom • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Branchenübergreifend

Unternehmen fehlt nach wie vor das Bewusstsein für den disruptiven Charakter der Digitalisierung. Gerade einmal 50 Prozent haben die Digitalisierung in ihrer Geschäftsstrategie und auch personell verankert. Sie unterschätzen also häufig noch, dass die Transformation nicht nur einzelne Bereiche umfasst, sondern sich auf das gesamte Unternehmen auswirkt – von der Strategie und Organisation über die Produkte und Dienstleistungen bis hin zu den Kunden und Mitarbeitern.


Digitale Transformation geht anders

Digitale Transformation geht anders

 

Inhalte der Studie

  • Kernergebnisse im Überblick
  • Stellenwert der Digitalisierung in Unternehmen
  • Einsatz von digitalen Schlüsseltechnologien
  • Einfluss der Digitalisierung auf verschiedene Unternehmensbereiche
    • Geschäftsmodelle
    • Kunden und Marketing
    • Geschäftsprozesse 40
    • Arbeitswelt
  • Fazit und Empfehlungen
  • Ansprechpartner und Kontakt

Marktforschung wird immer komplexer – Jahr für Jahr. Gut, dass es die Gelegenheit gibt, über neue Themen nicht nur zu lesen, sondern sie praxisnah zu erleben. Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Bestehende Kontakte zu intensivieren