Wie wir in Zukunft bezahlen und wer damit verdient

06. Aug 2017 • News • Z_punkt • Trendforschung • Branchenstudien • Marktanalyse • Finanzdienste • Handel & Dienstleistung

Eine Studie aus 2016 entwickelt Szenarien, in denen unterschiedliche Player sich eine dominante Rolle im Marktgeschehen bis 2025 sichern: die globalen Tech-Riesen, die aufstrebenden Fintechs, oder die klassischen Banken, die den "Innovationsturbo" zünden.


Bezahlen 2025 - Szenarien zur Zukunft der Zahlungssysteme in Deutschland

Eine Studie der SRC Security Research & Consulting GmbH mit professioneller Unterstützung von Z_punkt The Foresight Company und Fraunhofer INT.

Instant Payments, die Digitalisierung des Einkaufens, striktere Regulierung, Zahlungsauslöse - und Kontoinformationsdienste - schon heute ist klar, dass diese Themen die Welt des Bezahlens in Zukunft wesentlich prägen werden. Wie genau diese Faktoren gestaltet und genutzt werden, hängt jedoch entscheidend von Treibern ab, deren Einfluss deutlich weniger sicher vorhergesagt werden kann:

Wie stark werden die Fintechs? Welche Rolle streben die Internetgiganten an? Akzeptieren Kunden neue Bezahlverfahren? Welche Authentifizierungsverfahren stehen zur Verfügung? Wie steht es um die Kooperationsbereitschaft innerhalb der Kreditwirtschaft?

Die Studie "Bezahlen 2025 - Szenarien zur Zukunft der Zahlungssysteme in Deutschland" sagt daher auch nicht die "eine" wahre Zukunft voraus. Vielmehr wurden mithilfe einer Expertenbefragung sowie mehrerer Expertenrunden diejenigen Faktoren identifiziert, die die Zukunft des Bezahlens in der nächsten Dekade wahrscheinlich am stärksten beeinflussen werden. 
Aufbauend hierauf wurden verschiedene in sich konsistente Zukunftsszenarien entwickelt, die dabei helfen, sich ein konkretes Bild davon zu machen, wie das Bezahlen in zehn Jahren aussehen könnte. Ziel der Untersuchung ist, Entscheidern im Zahlungsverkehr damit eine Hilfestellung bei der Analyse von Chancen und Herausforderungen der künftigen Zahlungsverkehrslandschaft an die Hand zu geben.

Vier Szenarien für das Jahr 2025

Vier Szenarien für das Jahr 2025 Da die genannten Fragen keine eindeutigen Prognosen zulassen, nähert sich die Studie der Zukunft der Zahlungssysteme mit Hilfe von unterschiedlichen Szenarien an – d.h. mit konsistenten, in sich geschlossenen und klar voneinander abgrenzbaren Zukunftsbildern. Entlang der möglichen Antworten auf die fünf Schlüsselfragen ergeben sich vier Zukunftsbilder für das Jahr 2025

Link zum Download der Studie und den Infografiken

 

Inhalte der Studie

Vorwort

Executive Summary

Netzwerkindustrie Zahlungssysteme

  • Die Wertschöpfungskette des Zahlungsverkehrs
  • Innovationen in Zahlungssystemen

Die Dynamik des Umfelds

  • Fintechs
  • Globale Internet-Giganten
  • Akzeptanz auf Kundenseite
  • Authentifizierungsverfahren
  • Kooperationsbereitschaft

Szenarien

  • Vielfalt an der Kundenschnittstelle
  • Mehrwerte in der Welt der Digitalbanken
  • Convenience in digitalen Ökosystemen
  • Klassische Banken auf Speed​

Mögliche Game Changer

  • Quantencomputer
  • Blockchain

 

Marktforschung wird immer komplexer – Jahr für Jahr. Gut, dass es die Gelegenheit gibt, über neue Themen nicht nur zu lesen, sondern sie praxisnah zu erleben. Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Bestehende Kontakte zu intensivieren