Nachfrage nach Transportbeton stagniert

22. Nov 2015 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion

Der Markt für Transportbeton entwickelt sich im Jahr 2015 voraussichtlich seitwärts. Bei nahezu konstantem Durchschnittspreis stagniert die Nachfrage bei 9,5 Millionen Kubikmetern. Zuwächse im Wohnbau kompensieren die Rückgänge im Nicht-Wohnbau. Der Tiefbau liegt stabil auf Vorjahresniveau.


Mit den Herausforderungen des Marktes kommen die Anbieter unterschiedlich gut zurecht. So entwickeln sich etwa die Schwarzl-Gruppe, Wibau oder Bernegger signifikant rascher als der Markt, auch die Cemex-Gruppe bspw. zeigt eine gute Performance, während andere renommierte Anbieter an Terrain verlieren. Konkret entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt

Context Marketing