Mecklenburg-Vorpommerns Autofahrer haben bei Flensburg-Punkten die Nase vorne

17. Jul 2016 • News • CHECK24 • Statistik • Verkehr & Mobilität • Sicherheit

5,52 % ist der Flensburg-Punktesünder-Durchschnitt in Deutschland. Punktsieg für Mecklenburg-Vorpommern: 6,54 Prozent der CHECK24-Kunden aus dem Bundesland an der Ostsee geben beim Abschluss ihrer Kfz-Versicherung an, Einträge in der Flensburger Verkehrssünderdatei zu haben.


Saarländer "punkten" mit einem Anteil von 4,18 Prozent rund ein Drittel seltener. Im Städteranking verzeichnet Wolfsburg den höchsten Verkehrssünderanteil, Worms den geringsten. Die aktuelle Betrachtung bestätigt gängige Vorurteile: Männer haben etwa doppelt so häufig Punkte im Fahreignungsregister des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) wie Frauen. Fahrer zwischen 20 und 29 Jahren haben den größten Anteil Punktesünder, Fahrer über 70 Jahre den geringsten.

Context Marketing