Marktforschungsmesse Research & Results übertrifft Rekordmarke des Vorjahres

12. Okt 2016 • News • Seminar • Marketing & Medien • Markt & Meinungsforschung • Unternehmensberatung

Mit einer Beteiligung von 190 Ausstellern aus über 20 Ländern glänzt die Research & Results 2016, die am 26. und 27. Oktober im Münchner MOC stattfindet, erneut mit einem Ausstellerrekord. Um dieser hohen Nachfrage gerecht zu werden, hat der Veranstalter die Ausstellungsfläche vergrößert. Somit bestätigt die Research & Results von neuem ihren Leistungs- und Geltungsbereich in der Marktforschungsbranche. Die Ausstellung und die 90 Workshops sind für registrierte Fachbesucher kostenfrei zugänglich.


Die Marktforschungsmesse Research & Results kann in diesem Jahr mit einer neuen Rekordbeteiligung von 190 Ausstellern aufwarten. Von großen internationalen Forschungskonzernen, mittelständischen Unternehmen bis hin zu Start-ups ‒ die Ausstellerliste sowie der offizielle Hallenplan geben Auskunft über diese Vielfalt. Neben der hohen Anzahl und dem breiten Spektrum an Ausstellern sorgt das diesjährige Workshop-Programm dafür, dass die Messe zu einer hochkarätigen und einzigartigen Veranstaltung wird.

 

Unter dem Motto „Connecting  market  intelligence“ referieren mehr als 100 Experten über brisante Themen in der nationalen und internationalen Marktforschung.  Ob „Virtual Reality: Chancen und Grenzen“ von GIM, „Erfolg im E-Commerce: Ganzheitlich planbar gemacht – heute und morgen“ von GfK oder „Do’s und Don’ts der Produkt- und Preisforschung“ von Interrogare – aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Marktforschung werden dem Fachpublikum präsentiert und laden zur Diskussion ein.

„Neben den 90 Workshops dürfen sich die Besucher in diesem Jahr auch auf eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion freuen. Führende Persönlichkeiten der größten Institute und der Auftraggeber-Seite werden hier Rede und Antwort stehen“, so der Geschäftsführer des Veranstalters, Hans Reitmeier.

Das gesamte Angebot der Research & Results ist für registrierte Fachbesucher kostenlos bei Registrierung unter www.research-results.de/messe/besucheranmeldung.
Erwartet werden bis zu 3.000 Teilnehmer.

Das ausführliche Workshop-Programm findet sich unter www.research-results.de/messe/kongressprogramm.

Marktforschung wird immer komplexer – Jahr für Jahr. Gut, dass es die Gelegenheit gibt, über neue Themen nicht nur zu lesen, sondern sie praxisnah zu erleben. Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Bestehende Kontakte zu intensivieren