Markt für Infrarotheizungen hebt gewaltig ab

26. Nov 2017 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Marktanalyse • Bau & Wohnen • Produktion • Energie & Bergbau

Nachdem Wärmepumpen bereits einen beachtlichen Teil des früheren Heizkesselmarktes kannibalisierten, setzen nun Infrarotheizungen an, um sich auch ein Stück einer für viele veralteten Technologie zu sichern. Und das offenbar mit Erfolg. Im Jahr 2017 wächst der Markt für Infrarotpaneele in Österreich um mehr als dreißig Prozent, zeigen aktuelle Daten im BRANCHENRADAR Infrarotheizungen in Österreich 2017.


Mit dem BRANCHENRADAR Infrarotheizungen in Österreich 2017 liegen erstmals belastbare Daten zu einem Markt vor, über den bislang nur spekuliert wurde. Dass die Produktgruppe stark nachgefragt wird, wurde gemutmaßt, das Ausmaß überrascht trotzdem. Im Jahr 2017 wächst der Herstellerumsatz mit Infrarotpaneelen zur Raumerwärmung voraussichtlich um mehr als dreißig Prozent geg. VJ. Insgesamt werden wohl fast sechszehn Millionen Euro erwirtschaftet. Die Nachfrage erhöht sich im heurigen Jahr um etwas mehr als ein Viertel auf rund 35.700 Stück. Am beliebtesten sind Infrarotpaneele in den Leistungsklassen zwischen 251 und 1.000 Watt. Deren Absatzanteil liegt bei über achtzig Prozent.

Angeschoben wird der Markt von allen Gebäudetypen, im laufenden Jahr aber insbesondere vom Nicht-Wohnbau. Infrarotheizungen werden vorwiegend in der Nachrüstung im Gebäudebestand eingesetzt. Der Absatzanteil des Neubaus liegt bei 26 Prozent.

Marktentwicklung Infrarotheizungen total in Österreich - Herstellerumsatz in Mio. Euro

Mit dem BRANCHENRADAR Infrarotheizungen in Österreich 2017 liegen erstmals belastbare Daten zu einem Markt vor, über den bislang nur spekuliert wurde. Dass die Produktgruppe stark nachgefragt wird, wurde gemutmaßt, das Ausmaß überrascht trotzdem. Im Jahr 2017 wächst der Herstellerumsatz mit Infrarotpaneelen zur Raumerwärmung voraussichtlich um mehr als dreißig Prozent geg. VJ. Insgesamt werden wohl fast sechszehn Millionen Euro erwirtschaftet. Die Nachfrage erhöht sich im heurigen Jahr um etwas mehr als ein Viertel auf rund 35.700 Stück. Am beliebtesten sind Infrarotpaneele in den Leistungsklassen zwischen 251 und 1.000 Watt. Deren Absatzanteil liegt bei über achtzig Prozent.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie uns gerne persönliche Ansprechpartnerin Sabine Hengster: Tel.: +43 1 470 65 10 - 0 / Email: sh@kfp.at