Legospielen für Innovationen in der Markenstrategie

03. Mai 2016 • News • marktmeinungmensch • Usability, Customer Experience • Marktforschungstool • Blog & Paper • Essen & Trinken • Marketing & Medien

Design-Thinking meets Co-Creation, Prototyping und Gamification. Oder kurz: Strategien spielerisch entwickeln. Die Markenstrategen von Comrecon brachten Bierbrauer und Biertrinker an einen Lego-Spieltisch, um innovative Strategien für die Kunden-Community "Stiegl Freundeskreis" der Brauerei Stiegl zu entwicklen.


Die Wiener Markenforscherinnen von Comrecon veranstalteten drei Co-Creation Workshops mit LEGO® Serious Play® (LSP) mit Stiegl-Usern und Vertretern aus dem Marketing.

Die Aufgabe: den ersten österreichischen Vorteilsclub einer Bier-Brauerei, den „Stiegl Freundeskreis“, zu einer starken Marken-Community zu etablieren. Innerhalb eines Jahres wuchs die Community auf zigtausend Fans an – weil die Mitglieder die Marke lieben. Das Stiegl Marketing stand nun vor der Herausforderung, den Freundeskreis auf das nächste Level zu heben und die Freunde nicht nur mit einer Menge an Prämien und Angeboten zufriedenzustellen. Stiegl wollte in Bezug auf die Marke und den „Freundeskreis“ begeistern.

IBM und die Agentur Havas helia haben vor der Jahreswende die Stimmung in verschiedenen sozialen Medien analysiert und anhand der Ergebnisse das Neujahrsbier „0101“ entwickelt.

Marktforschung wird immer komplexer – Jahr für Jahr. Gut, dass es die Gelegenheit gibt, über neue Themen nicht nur zu lesen, sondern sie praxisnah zu erleben. Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Bestehende Kontakte zu intensivieren