Gutscheine stehen ganz oben auf der Liste der Last Minute Weihnachtsgeschenke der Deutschen

19. Dez 2016 • News • PRESSEPORTAL • Marktforschung • Online & IKT & Elektronik • Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien

Wenn's kurz vor oder an den Feiertagen schnell gehen muss, greifen die Deutschen am Liebsten zu Gutscheinen (64 Prozent). Sie sind der absolute Renner unter den Last Minute Weihnachtsgeschenken. Vor allem Gutscheinkarten von Amazon (61 Prozent), Douglas (50 Prozent) und H&M (32 Prozent) stehen hoch im Kurs. Neben Gutscheinen werden gerne Bücher/E-Books und Lebensmittel/Süßwaren (beide je 44 Prozent) gekauft, auch Spielwaren (30 Prozent) und Kleidung (22 Prozent) sind beliebt.

Plötzlich ist er da, der 24. Dezember. Weihnachten. Und wieder einmal stellen so einige Deutsche mit Schrecken fest, dass sie noch nicht alle Weihnachtsgeschenke besorgt haben. 55 Prozent der Deutschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke zumindest ab und an erst zwischen dem 23. und 25. Dezember, 14 Prozent davon tun dies in fester Regelmäßigkeit. Mit 66 Prozent sind es vor allem die 18- bis 24-Jährigen, die von Weihnachten überrascht werden und zumindest hin und wieder Last Minute Geschenke kaufen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Online-Umfrage von YouGov im Auftrag von Lekkerland.

 

Marktforschung wird immer komplexer – Jahr für Jahr. Gut, dass es die Gelegenheit gibt, über neue Themen nicht nur zu lesen, sondern sie praxisnah zu erleben. Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Bestehende Kontakte zu intensivieren