Die Top Flugziele der Deutschen im 1. Halbjahr 2015

26. Aug 2015 • News • Statistisches Bundesamt DESTATIS • Statistik • Wirtschaftsstatistik • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Umwelt & Ökologie • Tourismus, Freizeit & Sport • Verkehr & Mobilität

Die Zahl der von deutschen Flughäfen abgereisten Passagiere ist im ersten Halbjahr 2015 um 2,1 Millionen oder 4,4 % auf 50,3 Millionen angestiegen. Wie die Personenverkehrs-Statistik des Statistische Bundesamt (Destatis) zeigt, nahm das Passagieraufkommen ins Ausland von Januar bis Juni 2015 um 5,1 % auf 39,1 Millionen zu. Spitzenreiter in Europa ist die Türkei mit +8,6%. Die Zahl der Inlandspassagiere erhöhte sich um 2,0 % auf nahezu 11,3 Millionen.

Flüge nach Europa

Die Zahl der Fluggäste mit europäischen Zielen nahm um insgesamt 4,9 % zu. Überdurchschnittliche Zuwächse verzeichneten hierbei insbesondere die Türkei (+ 8,6 %), die griechischen Inseln (+ 8,3 %), Italien (+ 7,3 %) sowie das Vereinigte Königreich (+ 6,8 %). Den stärksten Rückgang gab es im Flugverkehr mit Russland (– 15,6 %). 

Interkontinental-Destinationen

Der Interkontinentalverkehr legte um 5,6 % zu. Mit + 12,5 % wuchs das Passagieraufkommen nach Afrika zweistellig, dabei legten Ägypten um 36,6 % und Marokko um 23,4 % zu. Der Zuwachs für den amerikanischen Kontinent war dagegen mit + 0,8 % unterdurchschnittlich. Maßgeblich hierfür war der Rückgang bei Fluggästen mit dem Ziel Vereinigte Staaten (– 0,9 %), die mit 2,4 Millionen Passagieren zwei Drittel der Amerikafluggäste ausmachen. Ziele mit überdurchschnittlichem Wachstum waren hier Mexiko (+ 14,5 %) und die Dominikanische Republik (+ 5,6 %). Asien kam auf ein Plus der Passagierzahlen von 8,0 %. Zweistellig wuchsen dabei die Vereinigten Arabischen Emirate (+ 13,2 %), Süd-Korea (+ 13,1 %) und Japan (+ 11,6 %).

Die Entwicklungen im Detail

Zielgebiet Januar bis Juni Veränderung
in %
2015 2014
1 000 Passagiere
 
Einsteigende Passagiere insgesamt 50 332 48 217  4,4
mit Flugziel in/im:
Deutschland 11 256 11 037  2,0
Ausland 39 076 37 180 5,1
Europa 30 344 28 913  4,9
Spanien 5 594 5 461 2,4
Balearen 1 834 1 848 – 0,7
Kanaren 1 404 1 423 – 1,3
Vereinigtes Königreich 3 145 2 946 6,8
Italien 2 900 2 703 7,3
Frankreich 1 696 1 729 – 1,9
Griechenland 1 035 986 4,9
Griechische Inseln 480 443 8,3
Türkei 3 185 2 932 8,6
Russland 854 1 013 – 15,6
Interkontinentalverkehr 8 732 8 267 5,6
Asien 3 787 3 505 8,0
Vereinigte Arabische Emirate 889 786 13,2
China (einschließlich Hongkong) 634 582  9,1
Indien 319 297 7,4
Japan 314 281 11,6
Israel 270 252 7,4
Thailand 182 179 1,8
Süd-Korea 178 158 13,1
Amerika 3 567 3 537 0,8
Vereinigte Staaten 2 357 2 379 – 0,9
Kanada 435 422 3,1
Brasilien 200 201 -0,6
Dominikanische Republik 155 147 5,6
Mexiko 144 126 14,5
Afrika 1 379 1 225 12,5
Ägypten 596 437 36,6
Marokko  197  160  23,4
Südafrika 175  182 – 4,

Context Marketing