Das Einkaufsverhalten und die Aufpreisbereitschaft der Österreicher bei Markenartikeln 2019

01. Okt 2019 • News • marketagent • Marktforschung • Handel & Dienstleistung


Welche Produkte landen am liebsten im Einkaufswagen von Herrn und Frau Österreicher: wohlbekannte Markenartikel oder erfreuen sich auch No-Name Produkte Beliebtheit unter den heimischen Konsumenten?

In Supermarkt und Co. hat der Kunde aufgrund der Produktvielfalt oftmals die Qual der Wahl. Handelsmarken sowie Markenartikel stehen nebeneinander aufgereiht in den Regalen. Nach welchen Kriterien die Österreicherinnen und Österreicher ihre Entscheidung für ein bestimmtes Produkt treffen und wie sich die Aufpreisbereitschaft für Markenartikel gestaltet, hat das digitale Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com nun in einer für Österreich repräsentativen Umfrage untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Österreicher bei Einkäufen des täglichen Bedarfs grundsätzlich Gewohnheitstiere sind, vor allem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten und für Markenprodukte auch gerne einmal mehr bezahlen.

Informationen zur Studie und zum Thema Kaufverhalten:

office@marktmeinungmensch.at