Bio-affine Deutsche befürworten kostenlosen ÖPNV und Dieselfahrverbote

09. Apr 2018 • News • biopinio.de • Marktforschung • Umwelt & Ökologie • Verkehr & Mobilität

Eine aktuelle Studie von biopinio.de analysiert die Einstellungen der bio-affinen Deutschen zu Dieselfahrverbot und kostenlosen ÖPNV und zeigt auch das Nutzungsverhalten von Rad, ÖPNV und Auto in der Zielgruppe.


Kernergebnisse

  • Bio-affinere Verbraucher fahren mehr Fahrrad als weniger bio-affine Verbraucher.
  • Sie stehen auch Dieselfahrverboten offener gegenüber.
  • Die größten Unterschiede, was die Nutzung von Verkehrsmitteln angeht, zeigen sich jedoch bei der Analyse nach Wohnortgröße.
  • Bewohner größerer Städte nutzen den ÖPNV deutlich intensiver und das Auto deutlich weniger.

Studienauszug: Einstellung zu kostenlosen ÖPNV

Die befragten biopinio-Nutzer befürworten einen kostenlosen ÖPNV stark.

Die befragten biopinio-Nutzer befürworten einen kostenlosen ÖPNV stark.

Studiensteckbrief

  • Die Befragung fand vom 28.02. bis 26.03.2018 statt
  • Insgesamt haben 1845 Personen teilgenommen
  • Die Befragten sind zwischen 18 und 70 Jahre alt, das Durchschnittsalter beträgt 36 Jahre
  • 76% der Befragten sind weiblich
  • 64% der Befragten konsumieren täglich Bio-Produkte

Context Marketing