Selbstoptimierung durch Tracking bei Männern in Deutschland

Der Artikel von K&A Brandresearch "markenartikel" zeigt: Selbstoptimierung ist für Männer ein zentrales Thema, der Druck steigt. Viele sind vom permanenten Tracking aber überfordert. Marken, die das Leben effizienter machen, sind gefragt.

Anbieter: K&A BrandResearch
Veröffentlicht: Sep 2020
Preis: kostenlos
Studientyp: Blog & Paper • Marktforschung
Branchen: Gesundheit • Online & IKT & Elektronik • Tourismus, Freizeit & Sport
Tags: Gesundheit • Sport • Tracking

Selbstoptimierung ist derzeit ein mediales Megathema. Die Soziologie verortet das Phänomen der Optimierung oder gar Perfektionierung des Menschen indes schon in der Antike. Neu ist aber, wie sich der gesellschaftliche Anspruch an Optimierung gesteigert hat und wie uns die Digitalisierung dafür neue technische Möglichkeiten bietet. Tracking ist ein wichtiges Stichwort. Die zahlreichen Anforderungen und die noch größere Vielfalt der Möglichkeiten bieten dabei nicht nur Chancen, sie haben auch deutliche Kehrseiten. Die Psychoanalytikerin Prof. Benigna Gerisch weiß von Abiturienten, die an dieser 'Zuvielfalt' zerbrechen. Sie könnten nicht entscheiden, wie die richtige Bildungsbiografie angegangen werden soll. Denn heute werden meist gleich mehrere Fremdsprachen und Auslandspraktika erwartet – egal für welchen Job. Parallel gilt es, die Familienplanung auf dem Schirm zu haben. Zusätzlich stresst der permanente Vergleich mit den Über-Peers auf Social Media und das damit einhergehende Streben nach einem sichtbar gesunden Körper. 

Weitere Themen im Artikel

Context Marketing