Was sich bioaffine Verbraucher von Naturkosmetik und Bioprodukten erwarten

Die Trendstudie beleuchtet die unterschiedlichen Beweggründe zum Kauf von Naturkosmetik in der Zielgruppe der Naturkosmetikaffinen. Biokosmetikprodukte werden bevorzugt, weil sie als besser für Körper und Umwelt wahrgenommen und als besser verträglich eingestuft werden. Auch die Abwesenheit von Tierversuchen spielt eine erhebliche Rolle.

Anbieter: biopinio.de
Veröffentlicht: Dez 2016
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Gesundheit • Handel & Dienstleistung • Mode & Lifestyle • Umwelt & Ökologie
Tags: Bio • Biokosmetik • Bioprodukte • Kosmetik • Nachhaltigkeit • Naturkosmetik • Naturprodukte

Die Ergebnisse der Studie im Überblick

  • Naturkosmetik wird bevorzugt, weil sie als besser für Körper und Umwelt wahrgenommen wird und als besser verträglich eingestuft wird. Auch die Abwesenheit von Tierversuchen spielt eine erhebliche Rolle.
  • Am wichtigsten ist den Naturkosmetikverwender_innen, dass diese frei von Konservierungsstoffen und gleichzeitig nachhaltig in ihrer Produktion ist.
  • Die Verpackung und deren Nachhaltigkeit, sowie Nachhaltigkeit im allgemeinen finden nach Meinung der Befragten noch zu wenig Beachtung.
  • Eine größere Auswahl wird vor allem bei Parfums und Deodorants gewünscht. Auch in der dekorativen Kosmetik und der Zahnpflege fehlen den Befragten Naturkosmetik-Produkte.
  • Die gewünschten Düfte sind frisch, fruchtig und blumig. 1/3 der Befragten wünscht sich bei Naturkosmetik zudem neutrale Düfte. 

Worauf achtest Du, wenn Du Naturkosmetik kaufst?

Mehrfachnennungen möglich, N=1278

Steckbrief der biopinio-Umfrage zu Naturkosmetik

  • Die Befragung fand vom 13.06.2016 bis 22.06.2016 statt.
  • Insgesamt haben 1278 Personen teilgenommen, davon 83% weiblich und 17% männlich.
  • 62% der Befragten sind tägliche Bio-Konsumenten, weitere 32% konsumieren wöchentlich Bio-Produkte.
  • Die Befragten sind zwischen 18 und 69 Jahre alt, das Durchschnittsalter beträgt 34 Jahre.
  • 45% der Befragten nutzen überwiegend oder ausschließlich Naturkosmetik. Nur 2% verwenden ausschließlich herkömmliche Produkte.
  • 84% der Befragten kaufen Naturkosmetikprodukte im Drogeriemarkt. 52% kaufen im Bio-Fachhandel. An dritter Stelle kommt der Online-Kauf mit 26%. In der Apotheke kaufen 20%.
  • Die Befragung ist nicht bevölkerungsrepräsentativ, sondern setzt den Fokus auf bio-affine Naturkosmetikverwender_innen. 

Context Marketing