Umfrage: Rücknahmepflicht für Elektrogeräte in Deutschland ab 2016

Damit Elektroschrott zukünftig seltener auf dem Hausmüll landet, wird die Entsorgung bald zur Händlersache. Dank des in diesem Jahr beschlossenen Elektrogesetzes können Verbraucher ab 2016 kleine Elektrogeräte – wie etwa Toaster oder Handys – bei Händlern mit einer Verkaufsfläche von mehr als 400 m2 kostenfrei und ohne Vorlage eines Kaufbelegs zurückgeben. Großer Elektroschrott muss beim Kauf eines gleichwertigen Neugeräts zurückgenommen werden. Die Rücknahmeregelung gilt auch für den Online-Handel.

Anbieter: deals.com
Veröffentlicht: Sep 2015
Autor: Ipsos
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Handel & Dienstleistung • Online & IKT & Elektronik
Tags: Consumer Electronics • Elektrofachhandel • Elektrogeräte • Elektroschrott • Rückgaberecht

Bisher haben 39 Prozent der Deutschen noch nichts von der Rückgabemöglichkeiten gehört. Das ergab eine repräsentative Studie von deals.com, der Suchmaschine für digitales Sparen, in Zusammenarbeit mit Ipsos unter 1.020 deutschen Verbrauchern. Eine verstärkte Aufklärungsarbeit seitens der Gesetzesbefürworter könnte sich lohnen, denn das Interesse der Deutschen an dem Angebot ist groß: Ganze 90 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, die vereinfachte Rückgabeoption zu nutzen – sechs von zehn (60 Prozent) würden ihre alten Elektro-Apparate auch direkt an Online-Händler schicken.

Damit Elektroschrott zukünftig seltener auf dem Hausmüll landet, wird die Entsorgung bald zur Händlersache: Dank des in diesem Jahr beschlossenen Elektrogesetzes können Verbraucher ab 2016 kleine Elektrogeräte – wie etwa Toaster oder Handys – bei Händlern mit einer Verkaufsfläche von mehr als 400 m2 kostenfrei und ohne Vorlage eines Kaufbelegs zurückgeben. Großer Elektroschrott muss beim Kauf eines gleichwertigen Neugeräts zurückgenommen werden. Die Rücknahmeregelung gilt auch für den Online-Handel. Bisher haben allerdings 39 Prozent der Deutschen noch nichts von den neuen Rückgabemöglichkeiten gehört. Das ergab eine repräsentative Studie von deals.com, der Suchmaschine für digitales Sparen, in Zusammenarbeit mit Ipsos unter 1.020 deutschen Verbrauchern. Eine verstärkte Aufklärungsarbeit seitens der Gesetzesbefürworter könnte sich lohnen, denn das Interesse der Deutschen an dem Angebot ist groß: Ganze 90 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, die vereinfachte Rückgabeoption zu nutzen – sechs von zehn (60 Prozent) würden ihre alten Elektro-Apparate auch direkt an Online-Händler schicken.

 Titel-Icon: Vektor durch Freepik entwickelt

Context Marketing