Regionale Marktpotenziale für die Standortplanung und Vertriebsstrategie in Europa 2016

Die regionalen Marktdaten zu den sortimentsbezogenen Marktpotenzialen nach Einzugsgebieten für die Länder Europas bieten eine solide Basis zu Standortplanug, Umsatzplanung, Vertriebssteuerung und zur Erfolgsmessung.

Anbieter: RegioData Research
Veröffentlicht: Nov 2016
Preis: Preis auf Anfrage
Studientyp: Marktanalyse • Marktdaten • Regionalanalyse & Geodaten
Branchen: Handel & Dienstleistung
Tags:

Die regionalen Marktpotenziale erlauben eine gezielte, sortimentsbezogene Beurteilung des Marktes in einem bestimmten Gebiet. Sie stellen somit die Basis für die Ermittlung des Umsatzpotenzials in einem Einzugsgebiet dar oder ermöglichen die Berechnung der Marktabschöpfung und vieles mehr.

Einsatzbereiche der Marktdaten

  • Standortplanung: Regionale Potenziale und Einzugsbereiche für die optimale Planung des POS Netzwerkes
  • Controlling: Gezielte, sortimentsbezogene Beurteilung und Steuerung des Marktes in einem bestimmten Gebiet
  • Marktabgrenzung, Umsatzschätzung, Optimierung der Werbemittelstreuung
  • Gezielte, regionale Steuerung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten

Die regionalen Marktpotenziale sind für folgende Branchen verfügbar:

  • Autozubehör      
  • Baumärkte    
  • Bekleidung    
  • Bücher    
  • Drogerie und Parfümerie    
  • Elektro    
  • Friseure    
  • Lebensmittel    
  • Möbel    
  • Schuhe    
  • Spielwaren    
  • Sportartikel    
  • Systemgastronomie    
  • Tierbedarf    

Die regionalen Marktpotenziale sind für folgende Länder verfügbar:

  • Belgien
  • Bosnien
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Mazedonien
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland
  • Schweiz
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Türkei
  • Ungarn

Context Marketing