Jugendstudie - Entkoppelt vom System

Die Studie analysiert Themen rund um Jugendliche am Übergang ins junge Erwachsenenalter und Herausforderungen für Jugendhilfestrukturen. Die Studie des Deutschen Jugendinstituts wurde im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland durchgeführt.

Anbieter: Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation
Veröffentlicht: Mai 2016
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung • Sozialwissenschaftliche Studie
Branchen: Wirtschaft, Politik & Gesellschaft
Tags: Arbeitswelt • Bildungssystem • Gesellschaft • Jugend • Jugendarbeit • Jugendhilfe • Jugendliche • Psychosoziale Störungen • Sozialarbeit • Sozialpolitik

Die meisten Jugendlichen können den Übergang ins Erwachsenenalter nutzen, um ihren Bildungsweg einzuschlagen und Freiwilligendienste oder Praktika einzulegen, während jedoch eine Gruppe von ihnen scheitert: die sogenannten „entkoppelten Jugendlichen“. Sie drohen sowohl aus dem Bildungssystem und der Erwerbsarbeit, als auch aus allen Hilfestrukturen herauszufallen. Dabei handelt es sich nicht um Einzelfälle, sondern Schätzungen zufolge inzwischen bereits um mehr als 20.000 junge Menschen, die nach Wahrnehmung der Fachkräfte aus dem Jugendbereich unter zunehmenden seelischen und psychosozialen Störungen leiden. Dies ergab eine heute veröffentlichte Studie des Deutschen Jugendinstituts im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland.

Infografik aus der Studie: Stationen Jugendlicher durch das Hilfssystem

Stationen Jugendlicher durch das deutsche Hilfssystem

Inhalte der Studie

Problemstellung und Ausgangslage

  • Forschungsstand
  • Fragestellung der Studie

Methodische Herangehensweise

  • Qualitative Zugänge
  • Quantitative Zugänge

Das Phänomen „entkoppelter Jugendlicher“ – Befunde der qualitativen Teilstudie

  • Stationen der befragten Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf dem Weg  durch das Hilfesystem
  • Exklusionserfahrungen und Unterstützungsbedarfe –  die Sicht der Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Zielgruppen, Angebote und deren Rahmenbedingungen –  die Sicht der Expert/innen

Gesellschaftliche Bedeutung der Entkopplung junger Menschen –  Ergebnisse der quantitativen Analysen

  • Ergebnisse von Analysen der Jugendhilfe- und Armutsstatistik
  • Zugänge zu einer Quantifizierung des Phänomens „entkoppelter Jugendlicher“
  • Abschätzung volkswirtschaftlicher Kosten

Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

  • Zusammenfassung – die wichtigsten Ergebnisse im Überblick
  • Schlussfolgerungen – Ein Phasenmodell der Verselbstständigung  „entkoppelter Jugendlicher“

Handlungsempfehlungen

Context Marketing