Fußballfan- Monitor 2015/2016: Informations- und Kommunikationsverhalten der Fußballinteressierten in Deutschland

Der Goldmedia Fußballfan-Monitor 2015/16 gibt interessante Antworten zum Informations- und Kommunikationsverhalten der Fußballfans in Deutschland. Die Studie

Anbieter: Goldmedia
Veröffentlicht: Sep 2015
Autor: Dr. Marcus Hochhaus, Wolfgang Holzhäuser
Preis: kostenlos
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Marketing & Medien • Online & IKT & Elektronik • Tourismus, Freizeit & Sport
Tags: Club-Accounts • Fanclubs • Fußball • Fußballclubs • Fußballfans • Infoquelle • Information • Kommunikation • Mediennutzung • Social Media • Sport • Vereine

Die Studie zeigt zum Beispiel, dass die deutschen Fußballvereine die Möglichkeiten der Digitalisierung für sich bereits recht gut nutzen. So spielen die vereinseigenen Kanäle und Medien inzwischen eine sehr wichtige Rolle für die Information der Fans und deren Kommunikation. Bereits für ein Drittel der Fans sind die Clubmedien eine relevante Quelle. Und noch wichtiger ist: 90 Prozent sind damit auch zufrieden.

Übersicht der untersuchten Kategorien und Kernergebnisse im Fußball-Monitor 2015/16

Inhalte

  • Viele Club-geborene Inhalte und Infos sind wichtig für Fans
  • Spieler- und Vereinsnews liefern zusätzlichen Kontext

Quellen

  •  Social Media dient als junges Begleitmedium und 2nd Screen
  •  FreeTV mit höchster Nutzung über alle Altersklassen hinweg

Kanäle

  • Clubs sind als wichtige Infoquelle mit sehr gutem Angebot etabliert
  •  Bei jungen Fans sind Clubinfos auf Augenhöhe mit anderen Quellen

Zeit und Ort

  • Meiste Zeit für Fußballinfos zwischen Spieltagen und zu Hause
  • Signifikante Nutzung von Infos auch in den Fußballstadien

Kommunikation

  • Club-Accounts sind wichtiger als Twitter und Instagram
  • Direkte Kommunikation der Fans untereinander dominiert

Titel-Icon: Designed by Freepik

Context Marketing