Die Entwicklung des österreichischen Werbemarktes im August 2020

Der positive Trend im Sommer 2020 setzt sich zumindest im August im Bereich des AboveTheLine fort, wenngleich das Bruttowerbevolumen nur um marginale 0,7 % in Relation zum Vergleichsmonat des Vorjahres steigt. Der Werbeträger Radio steht – wie schon in den Vormonaten – ganz oben und kann um fast 30 % zulegen!

Anbieter: FOCUS
Veröffentlicht: Sep 2020
Preis: kostenlos
Studientyp: Branchenstudien • Marktanalyse • Marktdaten
Branchen: Marketing & Medien
Tags: Klassische Werbung • Marketing Ausgaben • Online Werbung • Werbeausgaben • Werbebilanz • Werbekanäle • Werbemarkt • Werbespendings • Werbeträger • Werbung

Werbemarkt im August leicht positiv

Der positive Trend im Sommer 2020 setzt sich zumindest im August im Bereich des AboveTheLine fort, wenngleich das Bruttowerbevolumen nur um marginale 0,7 % in Relation zum Vergleichsmonat des Vorjahres steigt. Der Werbeträger Radio steht – wie schon in den Vormonaten – ganz oben und kann um fast 30 % zulegen! Erfreulich ist zudem die positive Entwicklung des vom Corona gezeichneten Werbekanals der Außenwerbung, welcher einen 2-stelligen Anstieg der Bruttowerbeinvestitionen in Relation zum August des Vorjahres verzeichnen kann. Online (ohne SEA, Social,..) performt nach wie vor überdurchschnittlich und auch die Werbeausgaben im TV konnten um fast 7 % ausgebaut werden. Print verliert dagegen um 9 % in Relation zum Vorjahr und nach wie vor in einer tiefen Corona-Krise steckt Kino mit deutlichen Verlusten.

Inhalte der Studie

  • Werbeentwicklung Below the Line
  • Werbeentwicklung Above the Line
  • Werbeentwicklung nach Sektoren
  • Werbeentwicklung nach Werbeträgern
  • Above- und Below-the-Line Werbeausgaben
  • Above the Line nach Medien

Methodik

Die Berechnung des Werbewertes erfolgt bei der klassischen Werbung anhand der offiziellen Preisliste der jeweiligen Medien und im Bereich Direktmarketing auf Basis der Verteilkosten (Produktionskosten bleiben unberücksichtigt).

Infos zur Studie

Context Marketing