Car Sharing und Sharing Economy in Deutschland 2018

Die Trendstudie Car Sharing & Sharing Economy untersucht die Potenziale von Sharing Economy in Deutschland mit einem Fokus auf Car Sharing.

Anbieter: Nordlight Research
Veröffentlicht: Dez 2018
Preis: Preis auf Anfrage
Studientyp: Marktforschung
Branchen: Verkehr & Mobilität
Tags: Car-Sharing • Mobilität • Nachhaltigkeit • Sharing Economy

Inhalte der Studie

  • Welche Sharing Economy-Produkte werden bereits genutzt und welche sind vorstellbar (z.B. Autos, Fahrräder, Wohnungen, Möbel, Sportausrüstung)?
  • Bei welchen Dingen kann man sich vorstellen, diese selbst über Sharing-Plattformen anzubieten?
  • Welche Varianten von Car Sharing sind bekannt und wurden schon einmal genutzt?
  • Kann man sich vorstellen, auf ein eigenes Auto zu verzichten und stattdessen Car Sharing zu nutzen?
  • Welche Preise ist man bereit, für Angebote zu zahlen? Wo liegen wichtige Marker für Einstiegspreise und für gehobene Preise?
  • Wie groß ist die Nutzungsbereitschaft in der näheren Zukunft?
  • Welche Anbieter sind bekannt und stehen derzeit in der Verbrauchergunst oben? Analysierte Marken: app2drive, Book N Drive, Cambio, Car2Go, DriveNow, Drivy, E-Wald, Flinkster, Ford Car Sharing, GETAWAY, GreenWheels, Scouter, SnappCar, Stadtmobil, Stattauto München, teilAuto, Turo
  • Welche Einstellungen hat man bezüglich Car Sharing? Was sind Barrieren für die Nutzung? Was sind Treiber?
  • Wie sehen unterschiedliche Zielgruppen aus? Welche Affinitätsunterschiede gibt es? Die Studienergebnisse sind differenziert nach soziodemographischen und psychographischen Merkmalen (Trendsetter, Lifestyle etc.)?

Studienauszug Akzeptanz von Carsharing in Deutschland 2018

Jeder vierte erwachsene Bundesbürger (27%) kann sich mittlerweile vorstellen, in Zukunft auf ein eigenes Auto zu verzichten und stattdessen Carsharing zu nutzen. Allen voran jüngere Autofahrer (50%) und Bewohner von Großstädten (36%). Die meisten Deutschen (73%) halten derweil am privaten Autobesitz fest. Carsharing für bestimmte situative Zwecke beurteilen diese aber ebenfalls als nützlich und attraktiv – beispielsweise bei Fahrten zum bzw. vom Flughafen, größeren Transporten oder spontanen Anforderungen im mobilen Alltag.

Studieninformationen

Der komplette «Trendmonitor Deutschland» (Ausgabe: Q3 / 2018) und der aktuelle Themenreport «Car Sharing & Sharing Economy» mit vielen weiteren Ergebnissen und umfangreichen Differenzierungen nach soziodemographischen und psychographischen Verbrauchermerkmalen, kann als Chartbericht, ausführlicher Tabellenbericht oder auch in Kombination mit vertiefenden Analysen (Markendifferenzierungen etc.) im Shop erworben werden.

Context Marketing