BRANCHENRADAR WC-Spülkästen in Österreich 2021

Die Nachfrage nach WC-Spülkästen (Unterputz-Ausführungen) entwickelt sich im Jahr 2020 seitwärts. Die Branchenstudie "WC-Spülkästen in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für fertig vorinstallierte Unterputz-WC-Spülkästen zur Montage von WC-Schalen; keine Installationsboxen oder Aufputz-Spülkästen.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Aug 2021
Preis: € 2420 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Sanitär • WC • WC-Spülkästen

WC-Spülkästen in Österreich 2021

Marktdominanz von Geberit ungebrochen

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach WC-Spülkästen (Unterputz-Ausführungen) entwickelt sich im Jahr 2020 seitwärts. Der Absatz stagniert bei rund 105.200 Stück (-0,2% geg. VJ). Wachstumsbeiträge liefert einzig der Geschoßwohnbau (MFH), dem allerdings ein etwa gleich großer Rückgang bei neuerrichteten Nicht-Wohngebäuden (NWB) gegenübersteht. Erlösseitig wird die Entwicklung jedoch durch robust steigende Preise gehebelt. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +2,7% geg. VJ.

Der Markt wird von Geberit dominiert. Daneben spielen im Prinzip nur TECE und Mepa als „Optional Brands“ eine Rolle. Alle anderen Anbieter haben bestenfalls in Nischen eine gewisse Bedeutung. Alles in allem ist die Marktkonzentration daher enorm. Der von der Europäischen Union empfohlene Algorithmus zur Berechnung der Marktkonzentration, der sogenannte Herfindahl-Hirschman-Index (HHI), liegt bei über 5.000 Punkten. Ab einem HHI von 2.500 spricht man von einem hoch konzentrierten Markt, bei 10.000 Punkten von einem lupenreinen Monopol. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR WC-Spülkästen in Österreich 2021 verteilen sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung WC-Spülkästen in Österreich 2018 bis 2022

Marktentwicklung WC-Spülkästen in Österreich 2018 bis 2022

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: fertig vorinstallierte Unterputz-WC-Spülkästen zur Montage von WC-Schalen; keine Installationsboxen oder Aufputz-Spülkästen 
  • Jahrgang: 1.
  • Erhebungszeitraum: April 2021
  • Umfang: 74 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie WC-Spülkästen

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2019-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
  • Bauart: Neubau | Bestand
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baustoffhandel/DIY | Sanitärgroßhandel | Fachbetriebe | A/A Vertriebswege

Preis

€ 3.650,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 2.420,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Context Marketing