BRANCHENRADAR Sicherheitszylinder in Österreich 2018

Der Branchenstudie "Branchenradar Sicherheitszylinder in Österreich 2018" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Im Fokus der Marktanalyse ist der Markt für marken- und patentrechtlich geschützte Sicherheitszylinder mit technischem Kopierschutz.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Apr 2018
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Sicherheit
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Baustoffmarkt • Bauwesen • Hausbau • Montage • Neubau • Sanierung • Schlösser • Sicherheitsschlösser • Sicherheitszylinder • Wohnbau

Sicherheitszylinder in Österreich 2018

EVVA behält erlösseitig Platz zwei

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der Markt für Sicherheitszylinder entwickelt sich im Jahr 2017 seitwärts. Die Nachfrage stagniert auf hohem Niveau bei 1,03 Millionen Zylindern (+0,2% geg. VJ). Ein robust wachsender Bedarf aus dem Neubau steht einem rückläufigen Ersatzgeschäft gegenüber. Trotz deutlich höherer Stahlpreise wächst auf Warengruppenebene der Durchschnittspreis weiterhin nur moderat um +0,6% geg. VJ.

Mit den Herausforderungen des Marktes kommen die Anbieter einmal mehr unterschiedlich gut zurecht. Strikt auf Wachstumskurs bleibt Marktführer Dormakaba, zudem zeigt etwa auch DOM eine überdurchschnittliche gute Performance. EVVA behält erlösseitig Platz 2.Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Sicherheitszylinder in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Sicherheitszylinder total in Österreich | Umsatzanteile Zugangskontrollen 2017

Nach dem starken Wachstum von jeweils mehr als drei Prozent in den Jahren 2015 und 2016 wuchs der Herstellerumsatz mit Sicherheitszylindern im Jahr 2017 nur noch moderat um 0,7 Prozent geg. VJ auf 47,1 Millionen Euro. Zwar stieg der Bedarf im Neubau weiterhin robust, das Ersatzgeschäft entwickelte sich jedoch erstmals wieder rückläufig, nachdem dieses im Zuge der Migrationswelle deutlich anzog.

Zum BRANCHENRADAR Sicherheitszylinder in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: ausschließlich marken- und patentrechtlich geschützte Sicherheitszylinder mit technischem Kopierschutz
  • Jahrgang: 13.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2018
  • Umfang: 80 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Sicherheitszylinder

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2014-2017
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2018e-2019f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2014-2017
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Anlagentyp: Einzelzylinder | Schließanlagen
  • Zugangskontrolle: Mechanisch | Mechatronisch | Elektronisch
  • Bauart: Neubau | Ersatzgeschäft
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Handel/Fachbetriebe | Direktvertrieb

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.