BRANCHENRADAR Küchenarbeitsplatten in Österreich 2020

Aufgrund der fehlenden Wachstumsimpulse vom Küchenmarkt entwickelt sich der Bedarf an Küchenarbeitsplatten das dritte Jahr in Folge schwach. Die Branchen-Studie "Küchenarbeitsplatten in Österreich 2020" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Arbeitsplatten, die in Einbauküchen privater Haushalte verbaut werden und unabhängig davon, ob Küche industriell oder handwerklich gefertigt wurde.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mai 2020
Preis: € 2370 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Gastronomie • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Arbeitsplatten • Baustoffe • Baustoffhandel • Einrichtung • Kücheneinrichtung • Küchenplatten • Mineralische Werkstoffe • Neubau • Pressplatten • Sanierung • Sanitär • Wohnbau

Küchenarbeitsplatten in Österreich 2020

Strasser drückt die Konkurrenz an die Wand

Leseprobe aus der Marktanalyse: Aufgrund der fehlenden Wachstumsimpulse vom Küchenmarkt entwickelt sich der Bedarf an Küchenarbeitsplatten das dritte Jahr in Folge schwach. Auch im Jahr 2019 sinkt der Absatz moderat um -0,7% geg. VJ auf 529.100 Quadratmeter. Vom Rückgang sind jedoch vor allem laminierte Pressplatten betroffen. Die Nachfrage nach höherpreisigen Arbeitsplatten, etwa aus mineralischen Werkstoffen, Naturstein oder Keramik, wächst konstant robust. Speziell Naturstein und Keramik liegen voll im Trend. Erlösseitig wird der Markt allerdings durch kräftig steigende Preise stimuliert. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +6,6% geg. VJ.

Der Trend zu Naturstein und Küchenarbeitsplatten mit Keramikoberfläche schiebt vor allem bei Strasser die Geschäfte an. Mittlerweile drückt der Marktführer die Konkurrenz quasi an die Wand. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Küchenarbeitsplatten in Österreich 2020 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Link zum Branchenradar Küchenarbeitsplatten in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Ausschließlich Arbeitsplatten, die in Einbauküchen privater Haushalte verbaut werden und unabhängig davon, ob Küche industriell oder handwerklich gefertigt wurde
  • Jahrgang: 6.
  • Erhebungszeitraum: März 2020
  • Umfang: 72 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Küchenarbeitsplatten

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020e-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Küchenarbeitsplatten* 2016-2019
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Entwicklung des privaten Konsums
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren rund 100+ Märkten

* exklusive laminierte Pressplatten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Material: Laminierte Pressplatten | Mineralische Werkstoffe | Naturstein | Keramik | Andere Materialien
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege (exkl. lam. Pressplatten): Filialisten | Küchenstudios | A/A Vertriebskanäle

Preis

€ 3.570,- Einzelausgabe
€ 2.370,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.