BRANCHENRADAR Fertigteilhäuser in Österreich 2021

Von Krise ist am Markt für Fertigteilhäuser im Jahr 2020 nicht wirklich etwas zu spüren. Die Branchenstudie "Branchenradar Fertigteilhäuser in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten Marktes für Fertigteilhäuser in Riegelbauweise, Massivbauweise und Blockhäuser.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Okt 2021
Preis: € 2420 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Marktdaten • Marktforschung • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Produktion
Tags: Architektur • Baubranche • Baugewerbe • Baustoffe • Blockhäuzser • Einfamilienhäuser • Energieeffizienz • Fertighauszentren • Fertigteilhäuser • Hausbau • Massivbau • Neubau • Passivhaus • Riegelbau • Wohnbau

Branchenradar Fertigteilhäuser in Österreich 2021

ELK-Gruppe baut Marktführerschaft wieder aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Von Krise ist am Markt für Fertigteilhäuser im Jahr 2020 nicht wirklich etwas zu spüren. Die Nachfrage nach alleinstehenden Ein- und Zweifamilienhäusern wächst im Jahr 2020 um +3,0% geg. VJ auf 4.132 Stück. Die positive Entwicklung ist im Wesentlichen die Folge einer signifikant steigenden Fertighausquote. Zuwächse gibt es allerdings nur bei Häusern in Riegelbauweise sowie bei belagsfertigen und schlüsselfertigen Ausführungen. Überraschenderweise werden jedoch Passivhäuser weniger stark nachgefragt als im Jahr davor. Darüber hinaus ziehen die Preise abermals an. Der Durchschnittspreis erhöht sich um drei Prozent geg. VJ.

Mit den Herausforderungen des Marktes kommen die Anbieter im Krisenjahr unterschiedlich gut zurecht. Im zweistelligen Prozentbereich wächst die Nachfrage etwa bei Wolf Systembau, Veritas oder der ELK-Gruppe, womit letztere die Marktführerschaft wieder merkbar ausbaut. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Fertigteilhäuser in Österreich 2021 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Gemäß ÖNORM B 2310 inkl. Blockhäuser, nur EFH/ZFH
  • Jahrgang: 22.
  • Erhebungszeitraum: März 2021
  • Umfang: 92 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Fertigteilhäuser

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2017-2020
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2021e-2022f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Private Bauherren total 2017-2020
  • Anbietermarktanteile Private Bauherren Riegelbauweise 2017-2020
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Bauherrn: Häuser von Bauträgern | Private Bauherren
  • Bauweisen: Riegelbauweise | Massivbauweise | Blockhaus
  • Fertigungsstufen: Ausbauhaus | Belagsfertig | Schlüsselfertig
  • Energiestandard: Konventionell | Niedrigenergie | Passivhaus
  • Vertriebswege: Fertighauszentren | Sonstige
  • Regionen: Bundesländer

Preis

€ 3.650,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 2.420,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.

Context Marketing