BRANCHENRADAR Fenster in Frankreich 2020

Der Aufschwung am französischen Fenstermarkt verlangsamt sich im Jahr 2018 deutlich. Die Branchenstudie "Branchenradar Fenster in Frankreich 2019" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber des Fenstermarktes. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten zum Markt für Fenster im Hochbau.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mär 2020
Preis: € 3440 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Produktion
Tags: Alu • Baubranche • Bauglas • Baustoffe • Baustoffhandel • Bauwesen • Fenster • Fenstermarkt • Glas • Hausbau • Holzbau • Kunsstoff • Neubau • Sanierung • Sonnenschutz • Tischler • Wohnbau

Fenster in Frankreich 2020

ATRYA baut Marktführerschaft aus

Leseprobe aus der Marktanalyse: Nach einer Aufschwungsphase konsolidiert sich die Nachfrage nach Fenstern im Jahr 2019 auf Vorjahresniveau. Der Absatz erhöht sich nur marginal um +0,2% geg. VJ auf nunmehr knapp 20,4 Millionen Flügel. Verantwortlich für die abflachende Entwicklung ist insbesondere der rückläufige Neubau. Zudem kommen aus der Sanierung nur mehr vergleichsweise schwache Wachstumsimpulse. Von den Rahmenmaterialien entwickeln sich einzig Holzfenster mit Aluvorsatzschale (Holz/Alu) weiterhin gegen den Markttrend: Der Absatz wächst robust um rund acht Prozent geg. VJ. Auch preislich geht es weiter hinauf. Der Durchschnittspreis steigt auf Warengruppenebene im Berichtsjahr um +1,8% geg. VJ.

Die Stagnation des Marktes führt auf Anbieterebene zu stark gegenläufigen Entwicklungen. Deutliche Absatzzuwächse melden etwa Lorillard, Oxxo oder Finistral. Zudem liefert auch Marktführer ATRYA eine gute Performance. Laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Fenster in Frankreich 2020 entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Fenster in Frankreich 2017 bis 2021

Marktentwicklung Fenster in Frankreich 2017 bis 2021

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Fenster, wie sie gewöhnlich im Hochbau verwendet werden, keine Kellerfenster, Dachflächenfenster u. (hinterlüftete) Vorhangfassaden
  • Jahrgang: 9.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2020
  • Umfang: 42 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Fenster in Frankreich

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2016-2019
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2020e-2021f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile total 2016-2019
  • Anbietermarktanteile Holz & Holz/Alu-Fenster 2016-2019
  • Anbietermarktanteile Kunststoff-Fenster 2016-2019
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Rahmenmaterial: Holz | Kunststoff | Holz/Alu | Alu
  • Bauart: Neubau | Sanierung
  • Kundengruppen: Privat | Objekt
  • Vertriebswege: Direktvertrieb | Handel

Preis

€ 5.170,- Einzelausgabe
€ 3.470,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)