BRANCHENRADAR Parkett in Deutschland 2019

Die Branchenstudie "Parkett in Deutschland 2019" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für starre Holzböden für den Innenbereich, schwimmend verlegt, verklebt oder genagelt.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Jun 2019
Preis: € 3290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Produktion
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Bodenbeläge • Dreischichtparkett • Einrichtung • Landhausdielen • Massivholzböden • Neubau • Parkett • Sanierung • Wohnbau • Zweischichtparkett

Parkett in Deutschland 2019

Weitzer krönt sich zum Absatz-Sieger

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Parkett wächst im Jahr 2018 robust um +1,8% geg. VJ auf nunmehr 19,49 Millionen Quadratmeter. Angeschoben wird der Markt insbesondere vom Neubau, aber auch das Renovierungsgeschäft liefert wieder Wachstumsbeiträge. Vor allem Massivböden sowie Landhausdielen werden vom positiven Markttrend erfasst, wenngleich auch Zweischichtparkett geringfügig an Menge zulegt. Dreischichtparkett verliert hingegen weiter an Marktbedeutung. Erlösseitig wird das Wachstum durch moderat steigende Preise gehebelt. Auf Ebene der Warengruppe entwickelt sich der Durchschnittspreis um +0,5% geg. VJ.

Von der wachsenden Nachfrage können allerdings nicht alle Anbieter gleichermaßen profitieren. Eine überdurchschnittlich gute Performance zeigt neben Parador und Jordan insbesondere Weitzer. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie zu Bodenbelägen BRANCHENRADAR Parkett in Deutschland 2019 die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung bodenbeläge in Deutschland

Angeschoben von einem robust wachsenden Wohnbau entwickelte sich im Jahr 2018 der Markt für Bodenbeläge und Parkett in Deutschland erfreulich, wie die Analysten von Branchenradar.com Marktanalyse ermittelt haben. Gegenüber dem Vorjahr wuchsen die Herstellererlöse um ein Prozent auf nunmehr 2,708 Milliarden Euro.

Link zum BRANCHENRADAR Parkett in Deutschland 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Starre Holzböden für den Innenbereich, schwimmend verlegt, verklebt bzw. genagelt
  • Jahrgang: 5.
  • Erhebungszeitraum: März | April 2019
  • Umfang: rd. 60 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Parkett

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Massivholzböden | Landhausdielen | Zweischichtparkett | Dreischichtparkett
  • Bauart: Neubau | Renovierung
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | MFH | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Großregion Nord | Großregion NRW | Großregion Mitte | Großregion BW | Großregion Bayern | Großregion Ost
  • Vertriebswege: Fachhandel | Möbelhäuser | Baumärkte | Direktvertrieb

Preis

€ 4.450,- Einzelausgabe
€ 3.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.