BRANCHENRADAR Lüftungskanäle in Österreich 2019

Die Nachfrage nach Lüftungskanälen aus Metall und Kunststoff wächst im Jahr 2018 signifikant um +7,0%. Die Branchenstudie analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für flexible und starre Lüftungskanäle und Rohre als Bestandteil von Lüftungsanlagen, die korrosionsbeständig und nicht brennbar nach DIN 4102 sind.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Jun 2019
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Produktion
Tags: Baustoffe • Baustoffhandel • Heizungen • Lüftung • Lüftungsanlagen • Lüftungskanäle • Lüftungssysteme • Rohrsysteme • Trinkwasser • Wohnbau

Lüftungskanäle in Österreich 2019

Berliner Luft greift nach Marktführerschaft

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Lüftungskanälen aus Metall und Kunststoff wächst im Jahr 2018 signifikant um +7,0% geg. VJ auf rund 1,2 Millionen Laufmeter. Angeschoben wird der Markt insbesondere vom Nicht-Wohnbau (+7,4% geg. VJ). Aber auch der Wohnbau entwickelt sich mit einem absatzseitigen Plus von 4,0% geg. VJ ausgesprochen dynamisch. Erlösseitig wird der Markt durch einen moderat steigenden Durchschnittspreis gehebelt, primär infolge steigender Rohstoffpreise. Im Jahresabstand liegt der Preisauftrieb auf Ebene der Warengruppe bei+1,2% geg. VJ. Die Herstellererlöse erhöhen sich dadurch im Jahresabstand um +8,2% geg. VJ auf nunmehr € 27,0 Millionen.

Auf Anbieterebene verteidigt Troges absatzseitig die Marktführerschaft, obgleich Berliner Luft mit einer bärenstarken Performance deutlich näher rückt. Kleinere Anbieter verlieren hingegen an Terrain. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Lüftungskanäle in Österreich 2018 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Lüftungskanäle in Österreich 2015 bis 2018

Die Grafik zeigt: Der Markt für Lüftungskanäle nach DIN 4102 (korrosionsbeständig und nicht brennbar) machte im Jahr 2017 einen deutlichen Sprung nach oben. Die Herstellerumsätze kletterten auf 25 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Markt damit um 7 Prozent.

Link zur Studie Rohrsysteme für Sanitär & Heizung in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: flexible und starre Lüftungskanäle und Rohre als Bestandteil von Lüftungsanlagen, die korrosionsbeständig und nicht brennbar nach DIN 4102 sind
  • Jahrgang: 2.
  • Erhebungszeitraum: April | Mai 2019
  • Umfang: rd. 70 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: in 2 Werktagen

Daten in der Marktstudie Lüftungskanäle

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2019e-2020f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2016-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Materialgruppen: Stahlblech | Edelstahl | Aluminium | Kunststoff
  • Bauart: Neubau | Sanierung
  • Bausparten: Wohnbau (WB) | Nicht-Wohnbau (NWB)
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Handel | Fachbetriebe

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.