BRANCHENRADAR Küchenmöbel in Österreich 2016

Die Branchen-Studie "Küchenmöbel in Österreich 2016" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche . Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Einbauküchen für private Haushalte.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mai 2016
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Gastronomie • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Baustoffe • Einbauküchen • Einrichtung • Kücheneinrichtung • Küchenmöbel • Möbel • Pressplatten • Sanitär

Küchenmöbel in Österreich 2016

Markt für Küchenmöbel wächst nur noch wertmäßig

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach Küchenmöbeln ist auch im Jahr 2015 zäh. Gegenüber 2014 sinkt die Anzahl der Schränke abermals leicht um -0,4 Prozent. Verantwortlich dafür ist ein nach wie vor schwaches Ersatzgeschäft (-2,8% geg. VJ), während die steigende Anzahl an Wohnungsfertigstellungen für Wachstumsimpulse sorgt. Im Segment der Erstausstattungen gibt es ein Plus von beinahe acht Prozent geg. VJ. Nichtsdestotrotz steigen die Herstellererlöse insgesamt um +1,8% geg. VJ auf nunmehr knapp 374 Millionen Euro. Verantwortlich dafür sind Preiserhöhungen und der anhaltende Trend zu höherwertigen Ausführungen, insbesondere im Lack-Design. Deren Umsatzanteil liegt mittlerweile bei 44 Prozent. Folien-Dekor wird indessen kaum noch nachgefragt. Der Umsatzanteil liegt nur noch bei acht Prozent.

Den Herausforderungen des Marktes begegnen die Anbieter mit unterschiedlichem Erfolg. Nach einem offensichtlich „geschmackvollen“ Rezept agiert etwa DAN und baut damit die Marktführerschaft signifikant aus. Zudem zeigen bspw. auch Haka, Olina oder Breitschopf eine vergleichsweise gute Performance, während andere Anbieter an Terrain verlieren. Konkret entwickeln sich die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Einbauküchen für private Haushalte - unabhängig davon, ob industriell oder handwerklich gefertigt
  • Jahrgang: 18.
  • Erhebungszeitraum: April 2016
  • Umfang: 59 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Küchenmöbel

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2012-2015
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2016e-2017f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile 2012-2015
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Konsumentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Material: Massiv/Furniert | Kunststoff | Folien | Lackküchen / A/A
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Küchenstudios | Filialisten | Sonstige Möbelhäuser | A/A Vertriebskanäle

Preis

€ 3.350,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)

Alle Preise verstehen sich exkl. USt.