BRANCHENRADAR Garagentore in Österreich 2020

Die Nachfrage nach Garagen- und Industrietoren wuchs in Österreich im Jahr 2019 konstant. Die Branchenstudie "Garagentore in Österreich 2020" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Garagentore im Wohnbau und Nicht-Wohnbau.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mär 2020
Preis: € 2290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Baubranche • Bauelemente • Baustoffe • Baustoffhandel • Bauwesen • Brandschutz • Garage • Garagentore • Hausbau • Industrietore • Metallbau • Neubau • Sanierung • Schließtechnik • Türen • Vollmetalltüren • Wohnbau

Garagentore in Österreich 2020

Günther Tore am Sprung zur Nummer drei am Markt?

Leseprobe aus der Marktanalyse: Der Markt für Garagentore erhöht sich im Jahr 2019 um +0,8% geg. VJ auf 41.020 Stück. Angeschoben wird die Nachfrage im Berichtsjahr vor allem vom Neubau, wenngleich auch die Sanierung einen kleinen Wachstumsbeitrag liefert. Vom leichten Aufschwung profitieren alle Produktgruppen zumindest tendenziell, mit Ausnahme von  Seiten-Sektionaltoren. Dafür wächst der Bedarf an Schwingtoren umso kräftiger. Der Durchschnittspreis erhöht sich auf Ebene der Warengruppe um rund +1,5% geg. VJ.

Aufgrund der nur geringen Marktdynamik kommt es im Jahr 2019 auf Ebene der Anbieter erwartungsgemäß zu gegenläufigen Entwicklungen. Völlig unbeeindruckt vom schwachen Marktumfeld wächst Günther Tore ein weiteres Mal substanziell. Zudem steigt die Nachfrage bei Hörmann und Entrematic rascher als am Markt. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Garagentore in Österreich 2020 die Anbietermarktanteile wie folgt... [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Garagentore und Industrietore 2017 bis 2021

Marktentwicklung Garagentore und Industrietore 2017 bis 2021

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Garagentore im Wohnbau und Nicht-Wohnbau, keine Industrietore
  • Jahrgang: 14.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2019
  • Umfang: 85 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Garagentore

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2015-2018
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2018e - 2019f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Garagentore total 2015-2018
  • Anbietermarktanteile Seiten-Sektionaltore 2015-2018
  • Anbietermarktanteile Decken-Sektionaltore 2015-2018
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Metaprognose Bauwirtschaft | Bauproduktion nominal 2015-2020f
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online 
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Produktgruppen: Schwingtor | Seiten-Sektionaltor | Decken-Sektionaltor | A/A
  • Bauarten: Neubau | Sanierung
  • Gebäudetypen: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen: Bundesländer
  • Vertriebswege: Baumarkt | Baustoffhandel/Fachhandel | Direktvertrieb

Preis

€ 3.450,- Einzelausgabe
€ 2.290,- Abo-Preis (Mindestlaufzeit: 3 Jahre)